Is it just み?

Tag: Bash

Multi-Desktop-Background-Creator…

by on Aug.27, 2009, under Linux, Programmierung, Sonstiges

Ich arbeite entweder mit zwei Rechnern nebeneinander die über Synergy verbunden sind oder an einem Rechner mit zwei Monitoren. Bei zwei Monitoren an einem Rechner sieht das Hintergrundbild immer schlecht aus. Deshalb habe ich ein Bash-Script geschrieben dem man beliebig viele Monitorauflösungen von links nach rechts übergibt und einen Ordner in dem die Bilder gesucht werden, dass dann zufällig aus den passenden Bildern ein großes passendes Bild zusammenstellt. Zusätzlich kann man konfigurieren ob nur passende Auflösungen verwendet werden sollen oder die Bilder nur verkleinert oder auch vergrößert werden sollen um auf den Monitor zu passen.

Hier die Beschreibung der Kommandozeilenoptionen:

        -----===== createMultiDesktopWallpaper =====-----

 "createMultiDesktopWallpaper --of=OUTFILE sf=SEARCHFOLDER  RES1 RES2 [RES3 [...]]"

Concatenates the images in the given order and writes the result to the file
specified by --of

Obligatory parameters:
 --of=         The out-file, meaning the file to write the concatenated image
               to. This file will be overwritten without notice.
 --sf=         The folder to search in for images.
 RES[1-x]      The resolution of the Desktops for which the background should
               be created from left to right. The RES-parameters must have the
               form of WIDTHxHEIGHT (e.g. '1280x1024'). There have to be at least
               two RES-parameters

Optional parameters:
 --mode=       The mode for choosing the images. Possible values:
                 exact  - For every resolution an image with exactly the given
                          size is used. No resizing of images.
                 exact2 - Like exact, but needs a preordered search-folder. Use the
                          orderImagesByResolution script to order it. (Faster)
                 down   - Uses images that are at least as big as the given size
                          and resizes bigger images. This might lead to images being
                          cropped because they have a differnt ratio.
                 any    - Resizes any picture to the given resolution. This might
                          look bad if you have for example a 24" monitor and some
                          640x480 images in the search-folder
               Default: exact
 --background= The color of the background if the pictures do not have the same
               size. (default: black)
 --same        Use the same image for all resolutions. Only works with mode 'down'
               or 'any'
 --align=      Vertical alignment of images that are smaller that the biggest
               image given
 --verbose     Output additional information

Example:
   "createMultiDesktopWallpaper --of=bg.png --sf=Pictures 1920x1200 1280x1024"

Um das Script zu benutzen benötigt man ImageMagick und die Scripte createMultiDesktopWallpaper und concatenateImage. Wenn man die Geschwindigkeit optimieren will, kann man das orderImagesByResolution Script benutzen um die Bilder vorher zu ordnen und dann den Modus “exact2” nutzen.

Das Ergebnis sieht dann bei 1920×1200 und 1280×1024 z.B. so aus: (Aus zwei Photos die ich gemacht habe)

Generated Wallpaper

Generiertes Wallpaper

Eine andere Sprache als bash wäre bezüglich Caching sicher sinnvoll gewesen, aber nicht bei meiner kleinen Auswahl an Wallpapern lohnt sich ein Caching Mechanismus noch nicht. Natürlich lässt sich ein Dateibasiertes Caching auch mit bash realisieren, aber besonders elegant geht das nunmal auch nicht.

Comments Off on Multi-Desktop-Background-Creator… :, , , , more...

Universelle Bashscript Vorlage

by on Aug.26, 2009, under Linux, Programmierung

Ich schreibe immer mal wieder kleine Bashscripte für Alltagsaufgaben wie Backups und kleinere Aufgaben für die sich einfach keine großen Programme lohnen. Was mir immer gefehlt hat ist eine grundsätzliche Vorgehensweise die ich auf etwas größere Scripte anwenden kann um Parameter zu verarbeiten und eine Hilfe auszugeben.

Heute habe ich mir mal die Mühe gemacht eines meiner größeren Scripte so umzuschreiben, dass es als allgemeine Vorlage genutzt werden kann. Vielleicht hilft es ja jemandem.

Das Bash Script Template kann man sich hier herunterladen.

Das “Besondere” an dieser Scriptvorlage ist dass für die Hilfe alle Texte am Anfang des Script als Variablen definiert werden und die Parameter mit der vorgegebenen Methode in beliebiger Reihenfolge an das Programm übergeben werden können.

Über Rückmeldungen und Verbesserungsvorschläge freue ich mich immer.

Comments Off on Universelle Bashscript Vorlage :, , , more...