Is it just み?

Archive for April, 2009

[Review] Seen this?

by on Apr.28, 2009, under Filme

Nicht schon wieder so ein künstlerisch anspruchsvoller Film. Nicht schon wieder so eine hoch emotionale Beleuchtung eines Einzelschicksals mit viel Schmalz und Tränen. Das war das erste was ich dachte als der Film begann. Weiße Schlieren und Namen die nur aus einem Wort bestehen sind nicht unbedingt Qualitätszeichen zu Zeiten des iPods.Der erste Eindruck täuscht eben manchmal doch gewaltig.
Julianne Moore ist zwar kein Garant für gute Filme, aber zumindest scheint sie Drehbücher lesen und verstehen zu können, denn kann ich mich an keinen Film erinnern in dem sie eine wichtige Rolle spielte, der nicht entweder mindestens erträglich oder zumindest hochwertig und somit sehenswert war. Die anderen Schauspieler in Blindness sind zumindest mir unbekannt oder nie zuvor besonders aufgefallen.

Blindness fällt schon zu Beginn der Geschichte durch unauffällig auffällige Charactere auf, gleichzeitig natürlich und nachvollziehbar und andererseits relativ unpassend für Hollywood-Verhältnisse. Aber genau diese interessante Darstellung von Charakteren ist es die den Rest des Films möglich macht, nämlich eine tragische, realistische Darstellung von menschen in einer Extremsituation. Natürlich ist nicht alles an diesem Film realistisch, dennoch war der Film überzeugend genug um über die teilweise stark überzeichneten Details hinwegzusehen und sie als Teil der Geschichte wahrzunehmen.

Insgesamt hat mich dieser Film überzeugt, auch wenn das Ende einerseits ein wenig enttäuschend, jedoch andererseits eins von nur zwei möglichen – und davon das bessere – ist. Das einzig wirklich störende Element für mich war die inkonsequente Benutzung eines pseudo-Erzählers an bestimmten Stellen der Geschichte, aber das mag eine persönliche Abneigung sein.
Auch wenn dieser Film nicht gerade gemacht für Kinomatmosphäre ist, so lohnt es sich doch Ihn nicht einfach nur nebenbei zu sehen, sondern sich auf die Charaktere einzulassen – allerdings wirklich nichts für einen Comedy-Abend.

Bewertung:
Gesamtbewertung: 7/10
Kultfaktor: 1/10
Action: 2/10
Comedy: 0/10
Drama: 8/10
Horror: 1/10
Lovestory: 2/10
Anspruch: 6/10
Comments Off on [Review] Seen this? :, , more...

[Review] Remake Asia. Heute: Korea

by on Apr.26, 2009, under Filme

Na ich wusste doch, dass ich das Setting und die Geschichte bereits kannte. Tale of two sisters heisst nun The Uninvited und ist so wunderbar amerikanisch geraten wie man es sich nur vorstellen kann. Vielleicht liegt es am mir doch sehr fremden Korea, dass der Originalfilm durch seine Verstörenden Sequenzen einen deutlich stärkeren Effekt erziehlte.
Nun wird wie vorher schon bei The Grudge und The Ring die gleiche Geschichte einfach noch einmal erzählt, nur eben mit westlicheren Gesichtern und westlicherem Verhalten. Besser werden die Filme dadurch üblicherweise nur was die technik betrifft und genauso ist es auch bei diesem.

Wer das Original nicht kennt sollte sich vorher überlegen ob sie sich eher mit asiatischer Exotik oder klassischem amerikanischen Landleben anfreunden kann, es ändert nichts so viel am generell interessanten Plot.
Am Ende gibt es natürlich eine Überraschung und somit ist dieser Film oder das Original auf jeden Fall einen Blick Wert. Das Original werde ich mir bestimmt noch einmal ansehen, auch wenn ich mir nicht sicher bin ob es daran liegt, dass der Film besser ist, oder bloß daran, dass ich auf Grund des koreanischen Settings mehr ungewöhnliche Dinge gesehen habe.

Bewertung:
Gesamtbewertung: 4/10
Kultfaktor: 1/10
Action: 1/10
Comedy: 0/10
Drama: 4/10
Horror: 6/10
Lovestory: 1/10
Anspruch: 3/10
Comments Off on [Review] Remake Asia. Heute: Korea :, , , more...

[Review] Not really man…

by on Apr.26, 2009, under Filme

Jim Carrey ist ja mittlerweile auch durchaus für andere Qualitäten als seine Grimassen bekannt. Spätestens seit Eternal Sunshine of the Spotless Mind weiß man, dass das Talent was er in Truman Show andeutete tatsächlich vorhanden ist.

Aber auch jeder gute Schauspieler kann hin und wieder unter Beweis stellen, dass er nicht in der Lage ist Scripts zu lesen bzw. es korrekt zu bewerten. Oder er brauchte wieder einmal Geld.

Die Idee hinter der Geschichte klingt ziemlich ausgelutscht: Ein Typ der in seinem Job feststeckt eine gescheiterte Beziehung hinter sich hat und seine Freunde im Stich lässt, entscheidet sich dazu nie wieder zu lügen ab jetzt zu allem “Ja” zu sagen. Irgendwer hat sich da Lawyer, lawyer angeguckt und sich gedacht, “Hey das machen wir nochmal mit dem gleichen Hauptdarsteller und ohne Kinder”. Das hat insofern funktioniert, als dass sich Lawyer Lawyer 2 aka Yes Man der Grenze zum guten Film zumindest nähert. Die Geschichte ist vorhersehbar, die Romanze abgedroschen und die Witze zum großen Teil einfach nur alt. Der Hauptcharakter wir natürlich vom Nobody zum Supermann in kürzester Zeit, spricht nach ein paar Stunden perfekt Koreanisch, kann Flugzeuge steuern, ist fitter als trainierte Jogger und hat Freunde die immer zu ihm stehen… Märchenwelt in der Hollywoodkomödie. Kurz vor Schluss und zur Einleitung des obligatorischen “dramatischen” Höhepunktes wird noch der mittlerweile wirklich zu Tode gerittene pseudopolitische Terrorismus-Witz eingebaut “Do you hate America?” und dann muss unser Held natürlich alles wieder gut machen.
Nichts desto trotz bot das Zusammenspiel von Carrey und Deschanel deutlich mehr als ich es erwartet hätte und Carrey hat es doch tatsächlich geschafft seine schlimmen Grimassen auf eine Hand voll Szenen zu beschränken (was für eine seiner Komödien beinahe grandios ist).

Diese Seichte Nachmittagsunterhaltung wir sicherlich nicht den Weg in meine Filmsammlung finden und ich bezweifle, dass ich diesen Film noch ein weiteres Mal sehen werde.

Bewertung:
Gesamtbewertung: 4/10
Kultfaktor: 0/10
Action: 1/10
Comedy: 5/10
Drama: 2/10
Horror: 0/10
Lovestory: 4/10
Anspruch: 0/10
Comments Off on [Review] Not really man… :, , , more...

Luisenpark Mannheim

by on Apr.12, 2009, under Photos

Ein paar Eindrücke aus dem Luisenpark in Mannheim. Wenn man Stativ und Teleobjektiv mit nimmt kann man dort sicherlich ein paar schöne Tierphotos machen, ansonsten ist das aber eher ein typisches Familienausflugsziel.

Comments Off on Luisenpark Mannheim :, , more...